Ich hatt' einen Kameraden

Paroles de Ludwig Uhland (1809), musique de Friedrich Silcher (1825)

 

 

Deutsch

English

Ich hatt' einen Kameraden,
Einen bessern findst du nit.
Die Trommel schlug zum Streite,
Er ging an meiner Seite
Im gleichen Schritt und Tritt.

 

Eine Kugel kam geflogen:
Gilt's mir oder gilt es dir?
Ihn hat es weggerissen,
Er liegt mir vor den Füßen
Als wär's ein Stück von mir.

 

Will mir die Hand noch reichen,
Derweil ich eben lad'.
Kann dir die Hand nicht geben,
Bleib du im ew'gen Leben
Mein guter Kamerad!

 

I had one faithful comrade
'Ere we heard the trumpet's call,
And we pledged our hearts forever
In battle joined together
To beat the foe or fall.

 

A musket shot came screaming
To seal his fate or mine
Right at my feet he stumbled,
And friendship's shrine it crumbled
Around that friend of mine.

 

His hand is blindly seeking
The clasp I cannot give
For duty calls me onward
Farewell my dying comrade,
Our love shall ever live